• Beratung von Mensch zu Mensch!

    • Erfolg mit der Kompetenz aus
    • 25 Jahren Markterfahrung.

Newsblog von Geiss Immobilien Ingolstadt

In einem News-Blog präsentieren wir Ihnen aktuelle News aus der Immobilienbranche. Wir informieren Sie über Gesetzesänderungen oder geben Ihnen nützliche Tipps zur Pflege Ihrer Immobilie.

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden!

 

10Oktober

Mieten & Vermieten: Urteil: Vermieterin muss bei Mietpreisbremsen-Verstoß zahlen

Weil sie gegen die gesetzlichen Regelungen der Mietpreisbremse verstoßen hatte, hat das Amtsgericht Lichtenberg aktuell eine Vermieterin dazu verurteilt, die überbezahlte Miete zurückzuzahlen. Erstmals waren Mieter in Berlin bezüglich der Mietpreisbremse gerichtlich erfolgreich und haben damit einen Präzedenzfall geschaffen (AZ 2 C 202/16).

Im vorliegenden Fall hatte der Mieter einer Wohnung in Berlin-Lichtenberg die Rückzahlung der [...]

weiterlesen


07Oktober

Steuern & Finanzierung: Wohnung verwüstet: Sanierungskosten steuerlich absetzbar

Nach aktuellen Informationen des Infodienstes Recht und Steuern der LBS können Hauseigentümer Renovierungskosten sofort und in vollem Umfang als Werbekosten steuerlich geltend machen, wenn die betreffende Wohnung nach Mieterauszug grundlegend saniert werden muss. So lautet die Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf (AZ 11 K 4274/13 E).

Im vorliegenden Fall hatten Mieter ihre Wohnung mit zerschlagenen Fliesen und [...]

weiterlesen


06Oktober

Herbstlaub räumen: Das sind Ihre Pflichten

Mieter oder Vermieter – Wer muss kehren?
In Mehrfamilienhäusern übertragen Vermieter die Beseitigungspflicht meistens an ihre Mieter oder beauftragen einen Dienstleister, der über die Nebenkosten abgerechnet wird. Eine entsprechende Regelung muss im Mietvertrag verankert sein. Der Eigentümer ist jedoch weiterhin in der Pflicht, die regelmäßige Reinigung zu kontrollieren. Entsteht ein Personenschaden, greift in der Regel die [...]

weiterlesen


06Oktober

Marktdaten: Studie: Spitzenwerte für Büronebenkosten erreicht

Einer aktuellen JLL-Studie zufolge haben die durchschnittlichen Büronebenkosten einen Rekordwert erreicht. Im Vorjahresvergleich stiegen die Quadratmeterpreise auf 3,99 Euro in klimatisierten bzw. auf 3,39 Euro in nicht klimatisierten Gebäuden.

Die Ursache für die bislang höchsten Durchschnittswerte sind laut Studie vor allem hohe Wartungskosten und gestiegene öffentliche Ausgaben. Heizkosten sind im Gegensatz zu den Vorjahren aufgrund von [...]

weiterlesen


05Oktober

Baubranche: Bautipp: Insolvente Baufirmen frühzeitig erkennen!

Die Insolvenz des beauftragten Bauunternehmens gehört zu den schlimmsten Szenarien in der Bauplanung. Denn ist ein Unternehmen erst einmal zahlungsunfähig, werden laut Verband Privater Bauherren e.V. alle laufenden Projekte aufgrund der komplexen Insolvenzverfahren für rund ein halbes Jahr ausgesetzt. Zeit, die privaten Bauherren am Ende fehlt und erheblichen finanziellen Schaden bereiten kann.

Bauexperten empfehlen daher, von [...]

weiterlesen


04Oktober

Energieeffizienz: Energieeffizienzlabel: Eine Branche zieht Bilanz

Im September 2015 wurde das Energieeffizienzlabel für Warmwasser- und Heizungsanlagen europaweit eingeführt. In einer aktuellen Pressemeldung des Bundesverband Solarwirtschaft e.V. ziehen Branchenexperten nach nun einem Jahr ein erstes Resümee.

Ziel des Labels ist es, Verbrauchern ein alltagstaugliches Instrument an die Hand zu geben, mit dem sie ihre Heizgeräte oder Warmwasserbereiter anhand des Energieverbrauchs auswählen können. Ähnlich [...]

weiterlesen


30September

Facility Management: Gartenarbeiten: Betriebskosten oder Eigentümerpflicht?

Mit Herbstbeginn müssen Haus und Garten winterfest gemacht werden. Oftmals kommt es hierbei zwischen Mieter und Eigentümer zum Streit, wenn die Kosten für die Gartenpflege auf die Betriebskosten umgelegt werden. Doch wer für die Gartenarbeiten aufkommen muss, entscheidet sich unter anderem nach der Regemäßigkeit der Arbeiten.

So wird beispielsweise der jährliche Rückschnitt von Büschen und Bäumen, [...]

weiterlesen


29September

Eigentumswohnung: Tauben füttern verboten

Verstoß gegen die Hausordnung
In der Hausordnung der WEG ist festgelegt, dass „das Füttern von Tauben und Möwen auf dem Grundstück oder von Wohnungen aus“ nicht gestattet ist. Zudem waren Hausdach und Balkon bereits massiv durch Taubenkot verschmutzt. Die anderen Mitglieder der Wohnungseigentümergemeinschaft fürchteten zudem ein Gesundheitsrisiko, da Taubenkot ein Überträger von Krankheiten und Keimen ist.
Unterlassungsklage [...]

weiterlesen


29September

Marktdaten: Wohnungsknappheit: Mietpreise steigen weiter an

Wie eine aktuelle Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zeigt, geht der Trend der Mietpreise weiter aufwärts. Der Grund hierfür liegt in der hohen Nachfrage nach Mietwohnungen. Die anvisierte Zahl von 400.000 Neubauwohnungen wurde in 2015 mit 248.000 Einheiten nicht einmal annähernd erreicht.

Insbesondere in Ballungszentren ist der Druck auf die Wohnungsmärkte hoch. [...]

weiterlesen


28September

Baubranche: Bautipp: Altersgerechten Umbau sorgfältig planen

Der Umbau von Immobilien in altersgerechte und barrierefreie Wohnungen nimmt vor dem Hintergrund einer älter werdenden Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle im Alltag ein. Dabei sind Hausbesitzer nicht zwingend an DIN-Normen gebunden und können ihre Wohnung individuell planen.

Allerdings birgt diese individuelle Bauplanung laut Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) auch Risiken mit sich: Wer keine umfassende [...]

weiterlesen


27September

Energieeffizienz: Private Energiewende: Tipps für Hauseigentümer

Energetische Sanierungen spielen bei Verbrauchern eine immer wichtigere Rolle. Wer in moderne Wärmedämmungen, neue Heizsysteme oder regenerative Energien investiert, spart laut der Bayerischen Landesbausparkasse (LBS) nicht nur Heizkosten, sondern sorgt auch für einen langfristigen Werterhalt seiner Immobilie. Doch bevor einzelne Maßnahmen vorgenommen werden können, ist es wichtig, sorgfältig zu planen und so den bestmöglichen Effekt [...]

weiterlesen


26September

Facility Management: Urteil: WEG kann Taubenfütterung auf dem Balkon verbieten

Das Amtsgericht München entschied in einem aktuellen Urteil, dass eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) von einem Eigentümer verlangen darf, das Füttern von verwilderten Tauben auf seinem Balkon zu unterlassen (AZ 485 C 5977/15 WEG).

Der Eigentümer hatte durch das Bereitstellen von Wassergefäßen sowie verschiedenen Vogelfutterstellen täglich Tauben angelockt, die sich auf seinem Balkon aufhielten. Dabei schreibt die Hausordnung [...]

weiterlesen


Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.